Astrid Geschwindner lernte zuerst den Beruf der technischen Zeichnerin (Maschinenbau), bevor sie sich für ein Architekturstudium entschloss. Dieses beendete sie an der FH Frankfurt am Main 1997 erfolgreich. Durch ihre beiden Töchter wurde das Thema Gesundheit und gesundes Wohnen mehr in den Fokus gerückt, sodass ein Wiedereinstieg in den Beruf über die Fortbildung als Baubiologin IBN mit Abschluss 2014 erfolgte. 2016 legte sie erfolgreich die Prüfung zur Baubiologischen Raumgestalterin IBN ab.

Qualifikationen
1987: Technische Zeichnerin (Maschinenbau)
1997: Dipl.-Ing. Architektur (FH)
2014: Baubiologin IBN
2016: Baubiologische Raumgestalterin IBN